Studentenkredit

  • Aus Auslandssemester auf Bali
    Wechseln zu: Navigation, Suche

    KfW-Studienkredit

    Monatliche Höchstrate

    650 € (Mindestrate: 100 €) Mit der ersten Rate fallen Zinsen an, die von der monatlichen Rate gleich abgezogen werden. Man bekommt also etwas weniger ausgezahlt. Dauer 5 Jahre, auf begründetem Antrag Verlängerung um bis zu 2 Jahre

    Kosten und Gebühren

    Es fällt eine einmalige Aufwandsentschädigung für den Vertiebspartner in Höhe von 238 Euro an. Der Vertriebspartner ist die Bank, bei der man Antrag und in Folge Studienbescheinigung und einmal den Leistungsnachweis vorlegt. Die Aufwandsentschädigung wird von der KfW vofinanziert, ist aber mit den eigentlichen Schulden aus dem Kredit zurückzuzahlen.

    Einschränkungen

    Kredit grundsätzlich erhältlich für Vollzeit-Studierende im Erststudium an einer staatlichen oder staatlich anerkannten Hochschule in Deutschland, jedoch allerhöchstens bis zum 14. Fachsemester möglich (Urlaubssemester zählen dabei nicht als Hochschulsemester). Bei Fachrichtungswechsel werden bereits geförderte Semester von dieser Semesterzahl abgezogen, wg. des erforderlichen Leistungsnachweises nach fünf (nur bei nicht-Bachelor/Master-Uni-Studiengängen sechs) Fördersemestern ist ein Wechsel schwierig, wenn man von Anfang an einen Kredit bekommen hat (siehe ausführlicher hier). Solange man noch keine KfW-Studienkredit erhalten hat, müsste es aber möglich sein, auch nach Fachrichtungswechsel das gesamte Studium den Kredit zu erhalten. Aufbaustudiengänge werden nicht gefördert (Ausnahme: direkt auf einem Bachelor aufbauende Master können gefördert werden). Weitere Voraussetzungen: Deutsche und EU-Staatsangehörige mit Mindestaufenthaltsdauer 3 Jahre im Bundesgebiet; Höchstalter bei Finanzierungsbeginn (wird immer auf 01.04. oder 01.10 bezogen) < 31 Jahre; nach dem 5. (FH oder Bachelor) bzw. 6. (Uni, nur wenn KEIN Bachelor/Master) Fördersemester ist ein Leistungsnachweis über das Vordiplom bzw. vergleichbare Leistungen vorzulegen (siehe ausführlicher hier). Ein Rechtsanspruch auf Gewährung des Kredites besteht NICHT.

    Die Rückzahlung

    • Beginn 6 bis 18, u.U. bis 23 Monate Tilgungsfreiheit nach Ende des Studiums
    • Zinssatz z.Zt. 3,47% nominal (siehe für Details und den Zinsverlauf der letzten Jahre hier, Höchststand bisher 6,5%!, bei Vertragsbeginn wird eine Zinsbegrenzung nach oben angegeben, die für 15 Jahre garantiert wird; aktuell 8,33%)
    • Ratenhöhe/Dauer i.d.R. auf 10 Jahre Rückzahlung kalkuliert, bis 25 Jahre möglich, Änderungen des Tilgungsplans und außerplanmäßige Tilgungen durch KreditnehmerIn sind möglich

    Beantragung

    Zunächst prüfen, ob an einer förderfähigen Hochschule studiert wird. Nur dann ist der Kredit zugänglich, ein Antrag kann über das Online-Portal gestellt werden und muss schließlich einem Vertriebspartner der KfW vorgelegt werden. Vertriebspartner sind u.a. einige (nicht alle!) Sparkassen, Volksbanken und Studentenwerke. Die KfW listet ihre Vertriebspartner hier auf. Bundesweite Anbieter sind die Commerzbank, HVB-HypoVereinsbank, MLP Finanzdienstleistungen, Santander und Targobank.

    Mehr Infos und Beantragung: Kfw-Studienkredit