Studenten-Visum Antrag FAQ

  • Aus Auslandssemester auf Bali
    Wechseln zu: Navigation, Suche

    Ihr braucht Hilfe bei der Beantragung eures Studentenvisums? Ihr habt Fragen dazu, findet aber nirgendwo eine zufriedenstellende Antwort? Dann seid ihr hier genau richtig! Sollte eure Frage nicht dabei sein, könnt ihr uns auch gerne eine Nachricht hinterlassen, dann versuchen wir, euch zu helfen. Grundsätzlich gilt: Die Gültigkeit eines Visums, in diesem Fall eures Studentenvisums für Indonesien, beginnt am Tag der Ausstellung. Ab diesem Tag seid ihr 3 Monate zur Einreise nach Indonesien berechtigt. Date of Expiry ist der letzte mögliche Einreisetag, bevor euer Visum verfällt.

    Wie ihr im Artikel Welches Visum ist das richtige für mich? schon gelesen habt, braucht es zur Beantragung des Social Budaya ein paar Schritte, die ihr beachten solltet.


    1. Welche Unterlagen brauche ich für die Beantragung meines Visums?

    • Ein Surat Rekomendasi: das erhaltet ihr bei der Indonesischen Botschaft in Berlin, siehe dazu Punkt 2
    • Ein ausgefülltes und unterschriebenes Antragsformular (das erhaltet ihr auf der Webseite des für euch zuständigen Konsulats oder der Botschaft)
    • Konsulat in Frankfurt: 1 Passfoto, Konsulat in Hamburg bzw. Botschaft in Berlin: 2 Passfotos
    • Gültiger Reisepass im Original: noch mindestens 6 Monate gültig, genügend freie Seiten und eine Kopie der ersten Seite
    • Überweisungsbeleg/Kontoauszug von der Überweisung der anfallenden Gebühren (i.d.R. 45 Euro)
    • Formlose Bürgschaftserklärung der Eltern, dass euer Aufenthalt in Indonesien finanziell abgesichert ist (muss i.d.R. amtlich beglaubigt werden)
    • Ausweiskopie des bürgenden Elternteils
    • Immatrikulationsbescheinigung eurer Heimatuniversität
    • Bescheinigung der Universität in Indonesien
    • Kopie der Flugbuchung (Hin- und Rückflug für Indonesien)
    • Falls per Post: ausreichend frankierten Rückumschlag (als Einschreiben oder 3,60 Euro in Form von Briefmarken)
    • Evtl. Meldebescheinigung (bei nicht-deutschen Staatsbürgern) oder Aufenthaltserlaubnis (bei nicht-EU-Staatsbürgern)


    2. Wie bekomme ich ein Surat Rekomendasi?

    Das Surat Rekomendasi stellt dir die Botschaft in Berlin kostenlos aus. Dafür benötigst du folgende Unterlagen:

    • Ein Empfehlungsschreiben der Universität (erhaltet ihr über euer Studienprogramm einige Wochen vor Abflug per Email zugeschickt)
    • Ein formloser Antrag zur Ausstellung des Surat Rekomendasi (Vordrucke findet ihr meist auf der Webseite eures Studienprogramms)
    • Ein Referenzschreiben bzw. eine Bestätigung von der Universität in Deutschland (bei IBSN wird diese z.B. von der FH Dortmund ausgestellt)
    • Eine Bürgschaftserklärung von einem Elternteil sowohl für die Unterhaltskosten in Indonesien, als auch die Übernahme der Reisekosten
    • Eine Kopie des Ausweises des bürgenden Elternteils
    • Eine Kopie deines gültigen Reisepasses + ein Passfoto
    • Eine Erklärung, dass du dich an die indonesischen Gesetze und Vorschriften hältst
    • Ein an dich adressierter und frankierter Umschlag

    Deine Unterlagen schickst du an:

     Botschaft der Republik Indonesien
     Bildungsabteilung
     Lehrter Str. 16 – 17
     10557 Berlin
    
     (Tel. 030 4780 70)
    


    3. Bei welcher Botschaft muss ich mein Visum beantragen?

    Das Surat Rekomendasi musst du immer in der Botschaft in Berlin beantragen. An welches Konsulat du dich dann für die Beantragung des eigentlichen Visums wenden musst, kommt drauf an, in welchem Bundesland du wohnst:

    • Das Konsulat in Frankfurt am Main ist für folgende Bundesländer zuständig: Hessen, Baden-Württemberg, Bayern, Nordhrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Saarland
     Generalkonsulat der Republik Indonesien - Visaabteilung -
     Zeppelinallee 23
     60325 Frankfurt
    
    • Das Konsulat in Hamburg ist zuständig für: Hamburg, Bremen, Niedersachsen und Schleswig-Holstein
     Generalkonsulat der Republik Indonesien - Visabteilung -
     Bebelallee 15
     22299 Hamburg
    
    • Die Botschaft in Berlin ist zuständig für: Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen- Anhalt, Thüringen
     Botschaft der Republik Indonesien - Visaabteilung –
     Lehrterstr. 16-17
     10557 Berlin
    


    4. An welches Konto muss ich die Gebühren für mein Visum überweisen?

    Berlin: Indonesische Botschaft Konto-Nr.: 2660 108 BLZ. 100 400 00 Commerzbank Berlin

    Frankfurt Generalkonsulat Rep. Indonesien Konto-Nr. 1751 627 BLZ 500 700 10 Deutsche Bank Frankfurt

    Hamburg Generalkonsulat Rep. Indonesien Konto-Nr. 236 2242 BLZ 200 400 00 Commerzbank Hamburg


    5. Was kann ich tun, wenn die Zeit zur Beantragung meines Social Budaya nicht mehr ausreicht?

    Du hast schon deinen Sponsorletter, fliegst aber bereits nächste Woche und schaffst es deshalb nicht mehr, dein Visum in Deutschland zu beantragen? Kein Problem! Du hast die Möglichkeit, dir z.B. in Singapur per Expressverfahren ein Visum ausstellen zu lassen. Dafür solltest du einen Tag einplanen. Evtl. kannst bei Anreise schon einen eintägigen Zwischenstop in Singapur einlegen, um dein Visum zu bekommen. Wenn dir das allerdings zu stressig ist, hast du die Möglichkeit, einfach mit einem Visa on Arrival (für 30 Tage ist das kostenlos) einzureisen und dann einen Flug nach Singapur von Bali aus zu buchen. Normalerweise reicht es, morgens den ersten Flug nach Singapur zu nehmen, damit man bis spätestens 11am seinen Pass dem Agenten ausgehändigt hat, und abends mit dem letzten Flug wieder nach Bali zu fliegen. Günstige Flüge von Bali nach Singapur und zurück kannst du z.B. über AirAsia buchen. Informationen zum Ablauf der Express-Visabeantragung in Singapur findest du in diesem Artikel: Social Visa (Express). Wenn du allerdings unbedingt im Break durch Asien reisen möchtest, solltest du dir am Flughafen in Bali das bezahlte Visa on Arrival holen. Dies ist für 30 Tage gültig und kann dann um weitere 30 Tage verlängert werden; diese Zeit reicht meistens bis zum Break aus. Je nachdem, wie lange du planst in Indonesien zu bleiben, kannst du dir dann in Singapur das Social Budaya noch holen oder eben mit dem Visa on Arrival am Ende des Breaks wieder einreisen. Mehr Informationen zum Visa on Arrival findest du in unseren Artikeln über das Touristen-Visum oder bei Visum FAQ.