Business of Living

  • Aus Auslandssemester auf Bali
    Wechseln zu: Navigation, Suche
    Business of Living

    Was ist Business of Living?

    Business of Living ist ein Buch eines Studenten über sein Leben im Allgemeinen sowie das Auslandssemester auf Bali im Speziellen. Es bietet unter anderem Insider-Tipps zum Leben und Studieren auf Bali.


    Worum geht es?

    Linus, ein Student Anfang 20, studiert in Stendal, einer Kleinstadt in Sachsen-Anhalt. Dort ist wenig los und man kommt schnell auf dumme Gedanken, um der Tristesse ein wenig Leben einzuhauchen. Linus ist auf der Suche nach Liebe, doch der Liebe ist das ziemlich egal. Vielmehr überrascht ihn das Schicksal immer wieder aufs Neue mit kuriosen Ereignissen die ihm das Leben zusätzlich schwer machen. Da winkt die Chance auf ein Auslandssemester in Indonesien...

    Worum geht es wirklich?

    Wie viele Menschen seiner Generation fühlt Linus sich oft überfordert von schier unüberschaubaren Möglichkeiten und er vertrottelt lieber seine Zeit, anstatt sie zu nutzen. Linus wird dabei zum Betrachter der Gesellschaft und weiß meistens was er alles nicht möchte, jedoch selten was er wirklich will. BUSINESS OF LIVING thematisiert Probleme, Hoffnungen, Wünsche junger und jung gebliebener Menschen, wie wir alle sie kennen und teilen. Am Ende steht eine verblüffend einfache Erkenntnis, welche nicht nur Linus überrascht.


    Und wieso soll ich das jetzt lesen?

    Neben der interessanten und lustigen Story werden viele Leser sich in BUSINESS OF LIVING selbst wiederfinden und ihren eigenen täglichen Kampf mit dem Leben von nun an vielleicht in einem etwas anderen Licht sehen. BUSINESS OF LIVING wendet sich sowohl an die Generation 16-29, als auch an die Elterngeneration, die ihre Kinder aus einem ganz neuen Blickwinkel kennenlernt. Allein schon der für Julian Deutgen typische Schreibstil macht dieses Buch lesenswert. Wie auch schon im Vorgänger „...wie auch immer...“, treffen in BUSINESS OF LIVING wieder elaborierte Sprachkonstrukte auf absolute Gossensprache.


    Ein paar Worte zum Autor

    Julian Deutgen ist 27, hat in Stendal und auf Bali studiert, was die Ortsbeschreibungen sehr authentisch macht. Dennoch handelt es sich bei BUSINESS OF LIVING nicht um eine Autobiografie. Vielmehr ist es eine Sammlung von Gedanken, Situationen und Erfahrungen, die zum Lachen aber auch zum Nachdenken anregt. Das Buch passt einfach in unsere Zeit, welche von Globalisierung, Schnelllebigkeit und Unverbindlichkeit geprägt ist.


    Fakten

    • BUSINESS OF LIVING ist erschienen im Magdeburger Docupoint-Verlag
    • ISBN-Nummer: 978-3-86912-043-0
    • 230 Seiten im Taschenbuchformat kosten 14,90 Euro

    * Von jedem verkauften Buch kommt 1 Euro dem Education For Indonesia e.V. zugute, der sich für die schulische Ausbildung indonesischer Waisenkinder einsetzt.