Auslandsüberweisungen super schnell & -günstig mit Transferwise

  • Aus Auslandssemester auf Bali
    Wechseln zu: Navigation, Suche

    Transferwise logo.png
    Mascot online banking.png

    Na endlich - Es geht doch! Internationale Überweisungen einfach, schnell, günstig und transparent.

    Jeder der schon einmal eine Auslandsüberweisung außerhalb Europas gemacht hat weiß wie teuer, langsam, intransparent und aufwendig das ist. Zum Glück ist das seit diesem Jahr anders. Transferwise gibt es zwar schon eine ganze Weile aber erst seit 2017 unterstützt es alle wichtigen Währungen, bei denen man in beide Richtungen überweisen kann und der Wechselkurs wirklich günstiger ist als bei der eigenen Bank. Ich hatte den Service die letzten Jahren öfters getestet aber erst ab jetzt kann ich ihn uneingeschränkt empfehlen.


    Warum eignet sich Transferwise besser als jede Bank für Auslandsüberweisungen?

    Der Transfer ist deutlich schneller, meistens ist das Geld schon am nächsten Tag auf dem Konto. Die Kosten sind um ein vielfaches günstiger, da man den tatsächlichen Wechselkurs bekommt. Man weiß den Wechselkurs bereits beim Tätigen der Überweisung und sieht genau wie viel Geld beim Empfänger auf dem Konto eingehen wird. Der Empfänger sowie der Auftraggeber bekommen eine E-Mail sobald das Geld versendet wurde und wann es auf dem Konto des Empfängers eingegangen ist. Sollte ein Fehler bei den Überweisungsdaten vorliegen bekommt der Auftraggeber eine E-Mail und kann diese kostenlos abändern oder sich das Geld zurück auf sein Konto überweisen lassen. Bei einer regulären Auslandsüberweisung wären in dem Fall schon mindestens 70 Euro verloren.


    Der alte und beschwerliche Weg der Auslandsüberweisung

    Wir empfangen mehrere hundert Auslandsüberweisungen aus Europa pro Jahr in Indonesien. Diese kommen hauptsächlich aus Deutschland, den Niederlanden, Österreich, Schweiz, Finnland und Schweden. Unsere empfohlenen Banken wie die N26, DKB und Comdirect haben zwar günstige Konditionen um ins Ausland zu überweisen, aber alle deutschen Banken müssen jedoch zwingend die Deutsche Bank als Mittelsbank verwenden um die Überweisung auszuführen zu können. Diese verursacht zusätzlich zu den Überweisungsgebühren Kosten von ca. 25 Euro pro Überweisung. Bei den günstigen Online-Banken kommt man dann auf ca. 35 Euro pro Auslandsüberweisung. Dazu kommt das Wechselkursrisiko, da es einige Tage dauert bis das Geld ankommt. Das heißt es kann ggf. weniger Geld ankommen als man überwiesen hat. Bei den örtlichen Banken wie Volksbanken und Sparkassen schwanken die Gebühren sehr stark von Filiale zu Filiale. Einige unserer Kunden haben bis zu 90 Euro für eine Auslandsüberweisung nach Indonesien bezahlt. Häufig war dies nicht mal online möglich und man musste dafür sogar zur Bankfiliale fahren. Ist ein Detail des Zahlungsempfängers falsch belastet deine Bank sowie die Deutsche Bank (Mittelsbank) die Auslandsüberweisungsgebühren ein weiteres Mal und es dauert einige Zeit bis das Geld wieder auf dem eigenen Konto ist. Wir hatten einen Fall mit einem Tippfehler in den Überweisungsangaben wodurch das Geld 2 Wochen verschwunden war und nach Abzug von 150 Euro Bankgebühren wieder zurück beim Absender gelandet ist. Deshalb raten wir ab sofort von der traditionellen Banküberweisung ab.


    Ok, lasse uns die Vorteile noch mal kurz zusammen fassen

    • Deutlich schneller als bei einer normalen Bank
    • Sehr günstig
    • Kostentransparent
    • Möglichkeit falsche Überweisungsdaten zu korrigieren
    • Angabe wann die Überweisung beim Empfänger eingeht
    • E-Mail-Benachrichtigung sobald Zahlung eingegangen ist



    Ich hoffe dieser Artikel war hilfreich für dich. Falls ja würde ich mich freuen wenn du ihn mit deinen Freunden teilen würdest.


    Dein Chris

    (Gründer von Auslandssemester-Bali.de)