Allgemeine Geschäftsbedingungen Unterkunftsbuchung

  • Aus Auslandssemester auf Bali
    Wechseln zu: Navigation, Suche
    Unterkunft-Bali-SS.png

    Dieser Artikel erklärt die Buchungsbedingungen sowie den Ablauf der Buchung eurer Unterkunft.

    Für die AGB's zur Buchung von Aktivitäten siehe hier: AGB's Aktivitäten-Buchung


    Allgemeine Hinweise

    Bali ist eine der Top-Destinationen für Touristen weltweit seit den späten 70er Jahren. Aufgrund des guten Klimas eignet sich Bali für Urlaub das ganze Jahr über.

    Es gibt zwei Jahreszeiten auf Bali:

    • Trockenzeit: April bis Mitte November
    • Regenzeit: Ende November bis Mitte März

    Aufgrund der Nähe zum Äquator hat Bali ein tropisches Klima. Die durchschnittliche Jahrestemperatur beträgt 31 Grad Celsius. Während der Regenzeit von November bis März ist die Luftfeuchtigkeit besonders hoch. Zwischen Dezember und Februar regnet es am häufigsten. Während der Trockenzeit kann es auch ab und zu mal regenen. Häufig in der Nacht oder am frühen morgen, aber Regenschauer sind in dieser Zeit eher selten. Zwischen Juni und August geht ein angenehmer Wind. In den Bergen von Zentral-Bali ist es deutlich kühler (insbesondere Nachts) als in den tiefer gelegenen Regionen wie beispielsweise Südbali.

    Zwischen September und Juni ist die beste um Urlaub zu machen. In dieser Zeit ist Hochsaison auf Bali und es ist ziemlich viel los. Bail hat immer noch den Ruf als “The endless summer island”, da es verglichen mit dem Rest von Indonesien weniger regnet.

    Was man zu den Saisons hinsichtlich Buchungen von Unterkunft und Aktivitäten wissen sollte:

    • Nebensaison: 15 Januar - 15. Juni & 15. September - 15. Dezember (ausgenommen Chinese New Year Week vom 25. Januar bis 5. Februar und Ostern vom vom 15. - 25. April)
    • Hauptsaison: 15. Juni - 15. September 2015
    • Hochsaison: 15. Dezember - 15 Januar 2016

    In der Haupt- und Hochsaison steigen die Preise für Unterkünfte von 20% - 40%. Gleiches gilt für Chinese New Year Week und Ostern. Für diese Saisons ist es empfohlen im Voraus zu buchen.


    Die Studienprogramme auf Bali beginnen zu unterschiedlichen Zeiten:

    • Frühlingssemseter (Spring Semester): Anfang Januar bis Mitte Mai
    • Sommersemester: Anfang April bis Mitte Juli
    • Wintersemester: Anfang September bis Mitte Dezember

    Was man zu den Semestern hinsichtlich Unterkünften wissen sollte:

    Anfang Januar ist immer noch Hochsaison, viele Vermieter wollen erst nach dem 8. Januar monatsweise vermieten. Für die Nebensaison im Sommer Semester bevorzugen die Vermieter eine Buchung von mindestens 4 Monaten. Im Winter Semester startet die Hochsaison ab Mitte Dezember. D.h. ggf. ist es nicht möglich bis Ende Dezember zum Monatspreis in der Unterkunft zu bleiben.


    Buchungsbedingungen

    • Die Unterkünfte werden nur komplett (nicht zimmerweise) vermietet, es sei denn es wird ausdrücklich im Text darauf hingewiesen.
    • Ein Mieter pro Zimmer. Bei Zimmerteilung bitte Mehrkosten anfragen
    • Wenn Personen aus einer WG ausziehen möchten, dann ist der Mieter für das Finden von Nachmietern verantwortlich. Wir helfen euch jedoch gerne bei der Suche weiterer Mitbewohner, da wir auch im Laufe des Semesters immer wieder Anfragen bekommen.
    • Die Verhaltensregeln des Managements bzw. Hausbesitzers der jeweiligen Häuser sind einzuhalten
    • Eventuell entstandener Schaden ist selbstverständlich zu ersetzen. Im Zweifelsfall wendet euch bitte an uns.
    • Es wird eine Kaution von bis zu einer Monatsmiete fällig (Genaue Höhe hängt vom Management/Besitzer der Unterkunft ab). Diese wird nach dem Auszug zurückerstattet.
    • Die Miete wird immer als Ganzes bezahlt, nicht zimmerweise. Bezahlt werden kann in Bar, per Überweisung, Kreditkartenzahlung oder Paypal.
    • Für eine wirksame Buchung werden 50% Anzahlung der Gesamtkosten für die gesamte Mietzeit benötigt.
    • Mit der Bezahlung akzeptiert man die obigen Buchungsbedingungen.


    Buchungsablauf

    Buchung vor Ankunft in Bali

    Die Buchung erfolgt in drei einfachen Schritten:

    Es ist sinnvoll im Voraus zu buchen, da die meisten Villen bei deiner Ankunft bereits gebucht sind und wir unsere Aktivitäten bei der Vor-Ort-Vermietung stark zurückfahren werden, da es zu aufwendig geworden ist kurzfristig gute Unterkünfte zu finden. Die beliebtesten Villen sind sogar oft 1 Jahr im Voraus und länger gebucht.

    Zur Buchung wird eine Anzahlung von 2 Monatsmieten fällig. Die Anzahlung erfolgt in der Regel per Auslandsüberweisung auf das indonesische Bankkonto. Bei Problemen mit Auslandsüberweisungen können wir ggf. Zahlungen auf ein deutsches Konto oder per PayPal bzw. Kreditkartenzahlung akzeptieren. Wir empfehlen ein Konto von DKB oder Comdirect zu verwenden, da diese IDR nach Indonesien überweisen können.

    Beispiel: Du buchst die Villa Bintang vom 25.03.XX bis zum 25.07.XX für 4 Monate. Zur vollständigen Buchung werden 62.000.000 IDR fällig. (31.000.000 pro Monat x 2).

    Nach Zahlungseingang bekommst du von Auslandssemester-Bali.de eine Bestätigung per E-Mail, dass die Zahlung eingegangen ist und somit eure Buchung erfolgreich war. Nach Ankunft und Einzug in euer neues Zuhause auf Bali bezahlt ihr in den ersten zwei Tagen eine weitere Monatsmiete sowie die Kaution (Höhe der Kaution hängt von der Villa ab und wird im Mietvertrag festgelegt). Die Kaution dient als Sicherheit und ihr bekommt sie beim Auszug wieder zurückerstattet, vorausgesetzt alles im gleichen Zustand wie zuvor ist.

    Beispiel: Du hast bereits 62.000.000 IDR für die insgesamt 2 von 4 Monaten angezahlt. Es stehen nun noch zwei Zahlungen zu je 31.000.000 IDR plus die Kaution aus. Diese bezahlst du in Bar, per Überweisung, Kreditkarte oder PayPal direkt vor Ort. Apry teilt euch gerne auf Anfrage den genauen Betrag für die Kaution für eure Villa im Voraus mit.

    Alle Buchungen werden nach dem Eingangszeitpunkt abgearbeitet. D.h. wer zuerst bucht bekommt die Zusage. Die Vermieter bevorzugen dien Mietzeit von 4 Monaten oder mehr. Buchungen für einen kürzeren Buchungszeitraum können ggf. nicht bestätigt werden. Bei Buchungen für nur einen Monat (und nicht die komplette Studienzeit) kann es sein, dass es nicht möglich ist zu verlängern, da bereits Mieter oder Urlaubsgäste für den darauf folgenden Monat eine Buchung getätigt haben.


    Buchung vor Ort

    Die Buchung erfolgt in drei einfachen Schritten:

    • 1. Buchungsformular ausfüllen (siehe Butten "Buchen" auf der Seite der Unterkunft)
    • 2. Mietvertrag unterschreiben (bekommt man als PDF per E-Mail)
    • 3. Anzahlung tätigen (2 Monatsmieten) VOR dem Check-In

    Für diejenigen, die sich nicht von zuhause aus bereits entscheiden können haben evtl. die Möglichkeit vor Ort eine Unterkunft zu buchen. Hierbei werden genauso wie bei der Buchung im Voraus vor dem Einzug 2 Monatsmieten fällig. Anschließend bezahlt man monatlich sowie die Kaution. Die Kaution wird bei Auszug selbstverständlich zurück erstattet sofern sich alles im Ursprungszustand befindet.


    Bezahlmöglichkeiten

    Auslandsüberweisung

    Dkb3.png

    Die beste und in der Regel günstigste Bezahlungsmöglichkeit ist die Auslandsüberweisung auf unser indonesisches Konto. Nahezu alle Unterkünfte werden in Indonesischen Rupiah abgerechnet (Landeswährung). Siehe dazu auch den Artikel: Geld nach Indonesien überweisen.

    Den Betrag bitte in der benötigten Währung überweisen. In den meisten Fällen sind das IDR (Indonesische Rupiah), einige Vermieter vermieten ihre Häuser jedoch in USD (US-Dollar) oder EUR (Euro).

    Stelle bitte sicher, dass du alle Kosten für die Auslandsüberweisung übernimmst damit der volle Betrag auf unserem Konto eingeht.


    Achtung:
    Warning 20px.png
    Diverse Banken in Deutschland, Österreich und der Schweiz erheben hohe Gebühren für die Auslandsüberweisung. Gute Erfahrungen haben wir mit DKB und Comdirect gemacht. Bedenke, dass es bei einer Auslandsüberweisung immer noch eine Mittelsbank gibt, in Deutschland ist das für alle Banken die Deutsche Bank. Diese erhebt zusätzlich Gebühren für die Weiterleitung ins Ausland. Im günstigsten Fall liegt man für eine Überweisung ins Ausland bei insgesamt 35 Euro. Je nach Banken (insbesondere Volksbank und Sparkasse) können es jedoch bis zu 100 Euro sein. Falls die Auslandsüberweisung fehl schlägt wird das Geld zurück auf dein Konto gebucht und die Auslandsüberweisungsgebühr ein zweites Mal vom Betrag abgezogen. Wir empfehlen deshalb sich vorher zu informieren wie das mit der Auslandsüberweisung läuft bevor ihr die Überweisung tätigt.


    Bezahlung in IDR

    Empfänger: Amalia Achsanti

    Strasse: Jalan Raya Pemogan Gang Nusa Indah Blok A No. 11, Banjar Dukuh Tangkas

    PLZ: 80221, Ort: Denpasar Selatan

    State: Bali

    Land: Indonesien

    IBAN / Kto-Nr.: 70 146 83 68 200

    BIC: BNIAIDJA


    Bank: CIMB Niaga

    Straße: Jalan By Pass I Gusti Ngurah Rai No. 88, Kuta Graha Gedung Lippo - Simpang Siur

    PLZ: 80361

    Ort: Kuta, Badung,

    State: Bali

    Land: Indonesien

    Verwendungszweck: Buchungsnummer

    (z.B. AB AB 580)



    Für Bezahlung in anderer Währung kontaktiere bitte Amalia


    EU-Überweisung

    Ueberweisungsformular1.jpg

    Da einige Banken Probleme mit der Überweisung nach Indonesien haben, bieten wir an, dass auch in Euro auf ein deutsches Konto angezahlt werden kann. Die Kosten für die Weiterleitung (Internationale Überweisungskosten sind ca. 35 EUR) sowie evtl. Wechselkursschwankungen und der Wechselkurs der deutschen Comdirect Bank werden dabei berücksichtigt.

    .

    .


    Bezahlung mit PayPal

    Paypal.png

    Wir akzeptieren Zahlungen mit Paypal. Für diese Zahlungsart fallen 4,9% Gebühren an. Dazu benötigen wir nur deine PayPal-Email-Adresse. Du bekommst an diese Adresse die Rechnung geschickt und kannst mit einem Klick bezahlen.


    .


    .


    .

    Bezahlung mit Kreditkarte

    Visa master card1.jpg

    Wir akzeptieren Zahlungen mit Kreditkarte. Für diese Zahlungsart fallen 4,9% Gebühren an. Wir senden dir dazu einen Link worüber du die Bezahlung durchführen kannst.


    .


    .


    .